FF Modul 1.2 (EVT-98)

Eltern blinder und sehbehinderter Klein- und Vorschulkinder können sich häufig nicht vorstellen, wie der weitere Lebensweg ihrer Kinder aussehen könnte. Um Eltern in diesen Fragen beraten zu können, sollen Frühförderer Kenntnisse über schulische, rehabilitative, berufliche und soziale Perspektiven der Kinder durch dieses Seminar erhalten.
Dazu gehört grundlegendes Wissen über mögliche Formen der Beschulung (Integration und Segregation) sowie Informationen über die wesentlichen Kommunikationstechniken und -technologien (von der Schreibtafel zum PC).
Weitere Themenbereiche sind die Perspektiven der sozialen und medizinischen Rehabilitation (LPF und O&M), d. h. Wissen um Inhalte, Methoden und Ziele einer Schulung im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenalter.
Die Darstellung der Chancen der beruflichen Bildung im freien Markt und in spezifischen berufsbildenden Einrichtungen für blinde und sehbehinderte Menschen sowie die Darstellung von Lebensperspektiven für mehrfach behinderte Kinder schließen dieses Seminar ab.

Mehr Informationen zur Weiterbildung unter "Bildungsangebote".

Kommende Termine

 
Termin: 03.03.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: blista e.V (Bielschowsky-Konferenzraum, Am Schlag 4)
Am Schlag 2-12
35037 Marburg
Freie Plätze: 11
Preise: 136,00 EUR
Buchbar bis: 01.02.2020
Jetzt buchen >>