FF Modul 6.2 Förderschwerpunkt Hören: Förderung des Gebrauchs der auditiven Wahrnehmung (EVT-423)

Das Hören als wichtigster verbliebener Distanzsinn nimmt für Menschen mit Blindheit eine wichtige Funktion ein, um Ereignisse und Gegebenheiten in der räumlichen Umgebung zu identifizieren und zu lokalisieren. Die frühzeitige Anregung der auditiven Wahrnehmung stellt in der Frühförderung von Kindern mit Blindheit und hochgradiger Sehbehinderung daher eine wesentliche Aufgabe dar.

Nach einer Einführung in relevante wahrnehmungspsychologische Grundlagen des Hörens wird der aktuelle Kenntnisstand über die auditiven Wahrnehmungsleistungen sehender und blinder Menschen im Vergleich sowie die Entwicklung auditiver Wahrnehmung bei Kleinkindern mit Blindheit vorgestellt. Vor diesem Hintergrund sollen Möglichkeiten der Förderung der auditiven Wahrnehmung im Rahmen der Frühförderung erarbeitet und diskutiert werden.

Mehr Informationen zur Weiterbildung unter "Bildungsangebote".

Kommende Termine

 
Termin: 28.09.2023, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: JWK-Akademie (Seminarraum Haus 7, Dachgeschoss)
Ohmstraße 7
97076 Würzburg
Freie Plätze: 19
Preise: 111,00 EUR
Buchbar bis: 31.08.2023
Jetzt buchen >>
 

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.