FF Modul 2.6 (EVT-152)

Familienkurs bedeutet, in einer Gruppe von Familien und Fachleuten über einen Zeitraum von fünf bis vierzehn Tagen gemeinsam leben, von- und miteinander lernen. Die Bezugsgröße ist die Familie, das Thema: gemeinsame Entwicklung in gewünschte Richtung. Der Arbeitsansatz der Systemischen Bewegungstherapie folgt den Regeln des Dialogs und sucht aus einem Verstehen heraus den individuell passenden Schritt sowohl für den Einzelnen als auch für die Familie als Ganzes zu entwickeln. Dabei steht die Bewegung als die gemeinsame Sprache aller im Mittelpunkt. Die Bewegung als Inbegriff von Wahrnehmen, Erkennen, Verstehen, Mitteilen und Lernen erlaubt individuelle Wahrnehmungs- und Handlungsstrategien zu verstehen und neue Handlungsräume und -erfahrungen miteinander zu erschließen. Die Devise lautet: „Handelnd zusammen handeln lernen“.

Mehr Informationen zur Weiterbildung unter "Bildungsangebote".

Kommende Termine

 
Termin: 29.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ort: bbs nürnberg
Brieger Straße 21
90471 Nürnberg
Freie Plätze: 14
Preise: 102,00 EUR
Buchbar bis: 29.04.2020
Jetzt buchen >>