W32
Programm körperlicher Schutztechniken – eintägiger Auffrischungskurs
Ziel des Programmes ist es, den Betreuer in die Lage zu versetzen, mit Sicherheit, Souveränität und Ruhe Krisen zu bewältigen. Auch bei Aggressionen soll er die Regie übernehmen, den nötigen emotionalen und körperlichen Halt geben und die Situation lenken. Körperliche Schutztechniken und deeskalierende Maßnahmen werden gründlich eingeübt, um schnell und angemessen gefährliche Entwicklungen stoppen und Entspannung herstellen zu können.
Achtung: Teilnahmevoraussetzung ist, dass Sie schon am TriAS-Programm Teil 1 und 2 teilgenommen haben.
Kursleitung: Rainer Krames und Herbert Schares, PKS-Trainer;
Termin: Freitag, 06.10. 17, 09:00 – 17:00 Uhr
Dauer: 7 Stunden
Ort: Blindeninstitut Würzburg, Haus 5
Anmeldeschluss: 15.09.17