W10
Spiel- und Spielförderung
Spiel ist eine grundlegende menschliche Aktivität. In ihm entwickeln wir Menschen Kreativität, Fähigkeiten und unsere Persönlichkeit. Wir erproben uns und erschließen uns unsere Welt.
In dieser Fortbildung wird das Spiel unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet.
Schwerpunkte der Veranstaltung werden sein:
- Spiel als Freiraum zum Explorieren für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und/ohne Beeinträchtigung
- Die Merkmale des Spiels und Theorien zum Spiel des Menschen
- Das Spiel des Menschen mit Beeinträchtigung
- Spielförderung, -begleitung und Spieltherapie
In einem Vortrag, unterbrochen von lebendigen spielerischen Aktionen miteinander und kurzen Gruppenarbeiten, erschließen wir uns das Thema.
Kursleitung: Ulrich Bunk, Dipl. Heilpädagoge, Kinder- und Jugendpsychotherapeut in eigener Praxis, Bildungsgangleitung Fachschule Heilpädagogik;
Termin: Samstag, 18.02.17, 09:00 – 17:00 Uhr
Dauer: 7 Stunden
Ort: Blindeninstitut Würzburg, Haus 5
Anmeldeschluss: 18.01.17