Modul 2 und 3
Weiterbildung zum Frühförderer und zur Frühförderin für blinde und sehbehinderte Kinder Kurse 2.2 und 3.2 München 2017

Kurse 2.2 und 3.2

Modul 2
Familie mit einem besonderen Kind

KURS 2.2 
Beobachtung und Förderung der Eltern-Kind-Beziehung
Die Kursteilnehmer sollen sensibilisiert werden für die Wahrnehmung  von Schwierigkeiten und Problemen in der Eltern-Kind-Beziehung, wie sie in Familien mit behinderten Kindern zwar nicht zwangsläufig auftreten müssen, aber doch häufig zu beobachten sind. In diesem Kurs sollen Kriterien zur systematischen Beobachtung von Interaktion erarbeitet sowie Methoden zum Aufbrechen von „ungünstigen“ Interaktionsmustern vermittelt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf videogestützten ressourcenorientierten Methoden zur Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion im Rahmen der mobilen Hausfrühförderung.
   
Kursort München
Termin 21.09.2017 14:00-17:30h; 22.09.17  09.00-17.30 (12 UE)
Referent Prof. Dr. Klaus Sarimski, HD
Teilnehmerzahl maximal 20 Personen
Anmeldeschluss  
Teilnahmebeitrag 162 €
:                            
KURS 3.2
Elternberatung: Lösungsorientierte Kurzzeitberatung
Gerade für die Tätigkeit in der mobilen Hausfrühförderung, in der das Gespräch mit den Eltern gleichberechtigt neben der Förderung mit dem Kind steht, ist ein solides „Handwerkszeug“ unerlässlich. Die Lösungsorientierte Kurzzeitberatung (KZB) stellt eine gute Möglichkeit dar, effektive Beratungsarbeit zu leisten. Sie setzt an der alltäglichen Lebensbewältigung an mit dem Ziel, kleine konkrete Schritte zur Lösung eines Problems zu erarbeiten. Ihr Leitgedanke ist, dass die Eltern selbst das Problem und die Ziele definieren und auch über Lösungspotenziale verfügen. Die Aufgabe des Beraters ist es, die Eltern aber auch andere potenzielle Gesprächspartner bei der Mobilisierung dieser Lösungspotenziale zu unterstützen.
In dem Kurs erfolgt eine Einführung in das Konzept und den Ablauf der lösungsorientierten Kurzzeitberatung. Anhand konkreter Fallbeispiele aus der Beratung mit Eltern behinderter Kinder werden in Rollenspielen wesentliche  Methoden und „Gesprächswerkzeuge“ der KZB erprobt und eingeübt.  
 
Kursort München
Termin 18.09.2017, 09.00 - 21.09.17 (Ende 12.30h) (32 UE)
Referenten Michael Reichert
Teilnehmerzahl maximal 20 Personen
Anmeldeschluss  
Teilnahmebeitrag 432 €